Kultur & Denkmal Merzenich e.V.
Beethovenring 128
52399 Merzenich

info@kultur-denkmal-merzenich.de
Tel.: 02421-394016

 

IBAN: DE06395501100001808567

BIC: SDUEDE33XXX

Sparkasse Düren

Jakobsweg

 

 

Informationen 

über Jakobsweg

Aktuelles

Aufwuchs von 4 Jungfalken im Wasserturm

 

Video über Schleiereulen im Wasserturm


Wegenetz der Jakobspilger

Der Jakobsweg ist ein europaweites Netz von Straßen und Wegen - der „Camino"- der seit dem 9. Jahrhundert Pilger aus Skandinavien, Polen, dem Baltikum und Deutschland durch Frankreich zum Grab des Apostels Jakobus bringt.

 

Jakobspilger auf unseren Straßen

Pilger aus dem Norden und dem nördlichen Mitteldeutschland suchten hauptsächlich über Köln und Aachen (die sogenannte "Niederstraße"), zuweilen auch über das Moseltal, Anschluss an die nördlichen französischen Wege.

 

Viele Pilger besuchten unterwegs den Reliquienschrein der Hl. drei Könige in Köln und zogen dann zu den „Heiligtümern" von Aachen weiter.


Dabei führte sie ihr Weg über Golzheim und Merzenich.



Die Kennzeichnung der Wege

Das europäische Wegezeichen wurde nach der Deklaration des Europarats 1987, der zur Wiederbelebung dieses europäischen Wegenetzes aufrief, zur Kennzeichnung der heutigen Wege entwickelt. Ihm zugrunde liegt einerseits die Europaflagge, andererseits die Jakobsmuschel als Zeichen der Pilger.

 

Die Strahlen symbolisieren die Wege durch Europa, die aus elf Richtungen kommend in dem westlichsten, zwölften Punkt zusammenlaufen. Dieses Zentrum ist das Ziel Santiago de Compostela, das durch den großen Zustrom auf ganz Europa zurückstrahlt.


Die Pilgertrasse von Wuppertal-Beyenburg über Köln nach Aachen ist vom Landschaftsverband Rheinland unter Beratung der Deutschen St. Jakobus-Gesellschaft und der wallonischen Jakobusvereinigung in die Wege geleitet worden.

 

Die Pilgerführer aus der Reihe "Jakobswege - Wege der Jakobspilger" erweisen sich sicherlich als nützliche Begleiter.

 

Im ersten Buch führen die Wege der Jakobspilger von Wuppertal-Beyenburg nach Aachen.

Die ca. 170 km lange Strecke ist in 7 Etappen eingeteilt, mit jeweils ca. 25 km.

 

Die 5. Etappe von Kerpen nach Düren führt durch Golzheim und Merzenich.